ausgabe
on top
Wirtschaft | Finanz & Börse | Unternehmen Service | Tipps | Ratgeber | HilfeGesundheit | Medizin | Forschung | WellnessLifestyle | Reise | Urlaub | LebenKultur | Kunst | Konzerte | EventkalenderMotor | Auto | KFZ | MotorradSchönheit | Mode | Schmuck | Wäsche | DessousWeb TV & Fernsehen | Kino | Film Movie
Gastroenterologen trafen sich in St. Veit an der Glan
Magen und Darm standen im Blickfeld der MedizinerDie Veranstaltung in der Blumenhalle war ein voller Erfolg und lockte Mediziner aus ganz Österreich. 



EOA Dr. Wolfgang Plieschnegger, Prim. Dr. Franz Siebert, Prim. Dr. H. J. Samec, Dr. Günter J. Krejs

Am Freitag, dem 5. Juli und Samstag, dem 6. Juli 2013, fanden in St. Veit die „St. Veiter Gastroenterologengespräche“ mit hochkarätigen Medizinern statt. Die Veranstaltung in der Blumenhalle war ein voller Erfolg und lockte Mediziner aus ganz Österreich. Neben aktuellen Vorträgen gab es auch genug Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion.
Am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan hat sich in den letzten Jahrzehnten neben einer allgemeinen umfassenden Patientenbetreuung zusätzlich eine schwerpunktmäßige Betreuung von Magen-Darmerkrankungen, Leber- und Stoffwechselerkrankungen von der chronischen Entzündung bis hin zu den Krebserkrankungen entwickelt.

Die in regelmäßigen Abständen durchgeführten St. Veiter Gastroenterologengespräche ermöglichen einen Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen praktizierenden Ärzten, Krankenhausärzten und Ärzten der österreichischen und deutschen Universitätskliniken. Diese Fortbildungsreihe hilft ebenfalls die Behandlungs- und Diagnoseverfahren ständig auf den neuesten Stand der Wissenschaft zu halten.

Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan ist seit Jahrzehnten Vorreiter in der Etablierung neuer modernster internistischer Diagnose- und Behandlungsmethoden sowie chirurgisch-operativen Verfahren. Damit hat sich bei diesen Erkrankungen am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan sogar ein Zentrum entwickelt.

Als die erste Veranstaltung 1978 durch den damaligen Vorstand der Internen Abteilung Prim. Dr. H. J. Samec abgehalten wurde, stand u.a. die Endoskopie am Beginn der technischen Entwicklung, die bis zum heutigen Tage zu einer Perfektion herangereift ist. Einer dieser Vorträge soll die neuen und zukünftigen diesbezüglichen Methoden näherbringen. Seit 15 Jahren wird nun die Veranstaltung durch Prim. Dr. Franz Siebert und seinen Mitarbeitern fortgesetzt und hat einen hohen Beliebtheitsgrad und Stellenwert in Österreich erreicht. Prim. Dr. Franz Siebert war mit der Veranstaltung sehr zufrieden und freute sich über die zahlreichen Kongressbesucher aus ganz Österreich.


Seite drucken     Seite versenden  
zurück

Schriftgrad: klein | gross  


weitere themen

Krankheiten benötigen etwas Zeit um wirklich zu heilen
Die Gesundheit des Menschen ist durch seine Lebensweise und zahlreichen schweren Umweltbelastungen stark gefährdet. Die ... 


funktionen





Pixelpoint Linkempfehlung: Matratzen Online Shop | Balance Hotel | Privatkredit Vergleich